MUSTERHÄUSER

Niedrigenergie-
sparhaus im
Holzrahmenbau
(Effizienzhaus 70)

Das klassische Haus in Schwedenrot mit Satteldach und Garage wurde nach neuster EnEV zusammen mit dem Kunden, genau nach seinen Vorstellungen und Belange geplant und in kürzester Zeit realisiert.


Wichtig waren dem Bauherr, das in den nächsten 10 bis 15 Jahren, so gut wie keine Kosten für Renovierung entstehen werden und so wenig wie mögliche Energie verbraucht wird, wobei die Kosten für ein Singles-Haus im Budget bleiben sollten. All diese Faktoren bestimmte die Planung maßgeblich, allen Beteiligten war schnell klar, das nur ein Niedrigenergiesparhaus (Effizienzhaus 70) im Holzrahmenbau mit Putzfassade den gewünschten Erfolg bieten kann.
 


Aufgrund der Vorgaben wurde auf unnötige Ausgaben verzichtet und es entstand ein schmuckes Haus, das aufgrund des Verzichtes von den vorgeschriebenen Voraussetzungen der EnEV von Solar, Photovoltaik oder Luftwärmepumpe eine 10% bessere Außendämmung erhielt, was ganz im Sinne des Bauherrn war.

So entstand innerhalb von nicht einmal 6 Monaten, von der Planung über Einreichung der Genehmigungsunterlagen bis zum Einzug, ein barrierefreies Wohnhaus, ganz im Sinne des Kunden, das durch die Firma Holzbau Desch „schlüsselfertig“ mit Rundum-Service realisiert wurde. (Besichtigung nach Abspra- che möglich). Aufgrund der Vorgabe, dass kein Keller gewünscht war, wurde zeitgleich nebenan eine über 10 m lange Doppelgarage in gleiche Holzrahmenbauweise, jedoch ohne Wanddämmung mit Flachdach und Holzfassade realisiert sowie ein zusätzliches Carport, das Schutz vor Regen und Schnee bietet.

Ausführungsbeschreibung zum Wohnhaus

Hausbezeichnung
Kundenhaus Freigericht
Bauweise
Holzrahmenbau
Aufbau der Außenwand
von Innen
12,5 mm Gipskartonplatten
12 mm OSB Platten
160 mm Dämmung aus Klemmfilz WLG 035,
60 x 160 mm Konstruktionsvollholz gehobelt
und getrocknet, Schnittklasse S
15 mm DWD (Diffusionsoffene Wand- und Dachplatte)
100 mm Vollwärmeschutzsystem Styropordämmplatten WLG 035
Außenwand
ca. 300 mm, U- Wert 0,11W/m2K
Putzfassade
Marmorit Oberputz Körnung 2 mm, Endanstrich in Schwedenrot
sowie zusätzlicher Sockeldämmung
Dach
Satteldach 30° diffusionsoffene Unterdeckbahn, Tonziegel Taunus Pfanne Granit Matt
Decke von unten
12,5 mm Gipskartonplatten
12 mm OSB Platten
200 mm Dämmung aus Klemmfilz WLG 035,
60 x 200 mm Konstruktionsvollholz gehobelt und getrocknet, Schnittklasse S
15 mm OSB Platten N+F
100 mm Vollwärmeschutzsystem Styropordämmplatten WLG 035
12 mm OSB Platten N+F
Gesamtstärke
ca. 355 mm
Innenwände
12,5 mm Gipskartonplatten
12 mm OSB Platten
100 mm Konstruktionsvollholz gehobelt und getrocknet,
Schnittklasse S
100 mm Dämmung (Glaswolle)
12 mm OSB Platten
12,5 mm Gipskartonplatten
Gesamtstärke
ca. 150 mm
Wohnfläche
EG 58,8 qm DG nicht Ausgebaut 62,8 qm
Abmessung
6,38 x 10,38 m = 66,22 qm
Haustechnik
Gas- Brennwerttherme mit Wärmetauscher, Ventilheizkörper,
im Bad Fußbodenheizung,
Primärenergie
84,07kWh/m2a

Rückblick - Hausbesichtigung in Neuses!

Der Erfolgt war riesig, keiner hätte auch nur im geringsten daran gedacht, das über 60 Personen sich das Haus und die dahinter stehende Idee hätte anschauen wollen.

Wie ich aus den vielen Gesprächen entnehmen konnte, sucht genau die von der FA. Holzbau Desch angesprochene Zielgruppe kleinere Wohnhäuser die barrierefrei und auf einer Etage, individuell nach den Bedürfnissen jedes einzelnen geplant und energiesparend hergestellt werden.
Natürlich können auch junge Familien Ihre Pläne vom neuen Haus oder ihren
An - oder Umbau realisieren.

Auch im 15. Jubiläumsjahr vom Holzstudio Desch ist keine Spur von Stillstand zu sehen.

Dietmar Desch

Holzstudio Desch