Das Unternehmen Holzbau Desch ist ein verlässlicher Partner für Ihren Um-, An-, und Neubau sowie für Ihre Altbausanierung. Die beteiligten Handwerker sind Partner und das schon über Jahre. Sie kennen sich untereinander und wissen genau, auf welche Details es ihrem Auftraggeber und dessen Bauherrn besonders ankommt.

Fertig- und Blockbohlenhäuser

Wohnhäuser aus Holz von Holzbau Desch

Für viele Bauinteressenten ist das gesunde Bauen und Wohnen heute sehr wichtig. Sie möchten Ihr Haus zum Ausspannen nach der Arbeit nutzen, zum Abschalten und zur Ruhe kommen. Andere möchten dort kreativ sein und Räume zur Inspiration finden - eine große Herausforderung an den Hausbau, der all das ermöglicht.

Der nachwachsende Rohstoff Holz ist herrvorragend für den Bau von gesunden Wohnhäusern geeignet. Ein Wohnhaus für die ganze Familie. Das natürliche Wohnen beginnt mit Ihrem individuell geplanten Holzhaus für Ihre Bedürfnisse.
 


Fertighäuser in der Holzrahmenbauweise

werden in der Fertigbauweise der Holzhaus-Hersteller errichtet. Eine schnelle Bauweise, die in der Fertigungshalle im Werk vorbereitet wird.


Blockbohlenhäuser

sind dort gefragt, wo viel Holz beim Hausbau verwendet werden soll - 
ein Vollholz-Holzhaus oder ein massives Blockhaus ist hier die richtige Wahl. Auch hier ist der Bau nach Ihrem individuellen Kundenwunsch möglich. Als Beispiele für Ihre Ideen dienen die bereits gebauten Holzhäuser.


Niedrigenergiehaus in der Holzbauweise
Moderne Häuser werden heute nach dem bestmöglichen Wärmeschutz bewertet. Aussagen wie Niedrigenergiehaus, 3-Liter-Haus, Passivhaus bezeichnen nur den Energieverbrauch eines Hauses, nicht die Bauweise.

Niedrigenergiehäuser in Holzbauweise

Niedrigenergiehäuser sind Gebäude, die die Anforderungen der bis Anfang 2002 geltenden Wärmeschutzverordnung um 25-30 % übertreffen, mit einem jährlichen Heizölverbrauch von weniger als 7 l/m². Niedrigenergiehäuser dieser Definition übertreffen das heute gültige Anforderungsniveau der Energieeinsparverordnung (EnEV) immer noch um ca. 15 %.
3-Liter-Haus in Holzbauweise
Bei einem jährlichen Heizölverbrauch von weniger als 3 l/m² spricht man von einem 3-Liter-Haus. Dies ist kein Wunschtraum mehr, sondern bereits oft in Holzbauweise umgesetzt worden. 
 
Passivhäuser in Holzbauweise
Passivhäuser sind hinsichtlich der Wärmedämmung, der Ausrichtung von Fenstern und der Verringerung der Lüftungswärmeverluste so verbessert worden, dass man auf eine Heizung verzichten kann. Der große Anteil an gebauten Passivhäusern aus Holz beweist die Wärmeschutzleistung des modernen Holzbaus.